Breitensport

Wildwasser und Wandersport

Wie die Überschrift schon zeigt, so wird beim Kanu-Breitensport ein breites Spektrum des Kanusports abgedeckt. Wir paddeln eigentlich das ganze Jahr über und zwar auf den unterschiedlichsten Gewässern mit den unterschiedlichsten Anforderungen. Einmal in der Woche trainieren wir im Sommer auf unserem heimischen Gewässer der Lippe und im Winter im Hallenbad in Lippstadt. So kann man bei uns das Paddeln von Beginn an lernen und Interessierte sind immer herzlich willkommen. Aber auch erfahrene Paddler langweilen sich bei uns nicht. Am Wochenende unternehmen wir oft geplante und ungeplante Touren. Neben dem Sport hat aber auch der Spaß und die Gemeinschaft bei uns einen hohen Stellenwert.

Impressionen

Voriger
Nächster

Interesse?

Nach den Osterferien startet unser ofizielles Aussentraining. Wir treffen uns Mittwochs um 18.00 Uhr am WSC Bootshaus und sind gegen 18.15 auf dem Wasser. Um vorherige telefonische Anmeldung wird gebeten.
Im Winter trainieren wir jeden Donnerstag ab 20.15 im Cabrioli am hinteren Eingang (außer in den Ferien). Das Rollentraining ist ausschließlich für Vereinsmitglieder. Um vorherige telefonische Anmeldung wird gebeten.

Sommer-Training

In der Regel starten wir unsere Saison mit der Umstellung der Zeit auf die Sommerzeit. Von unserem Bootshaus im grünen Winkel aus, ergeben sich ideale Bedingungen. Die ersten Paddel-Schläge kann man hervorragend um die Lippe-Insel direkt an unserem Bootshaus machen. Wenn man so die ersten Fähigkeiten erlernt hat, kann man dann direkt vom Bootshaus aus “Strecke“ paddeln oder sich in der direkt in Lippstadt gelegenen Wildwasserstrecke “Burgmühle“ vergnügen. In dieser Wildwasserstrecke ergeben sich ebenfalls hervorragende Möglichkeiten, da man hier sich Stück für Stück in seinen paddlerischen Fähigkeiten steigern kann, welche bei unseren Touren nützlich sein können.

Winter-Training

Im Winter treffen wir uns zwar auch manchmal, um an der Burgmühle zu üben. Die Möglichkeiten sind natürlich aber durch das Tageslicht und die Temperaturen begrenzt. Und so nutzen wir die kalte, dunkle Jahreszeit, um im Hallenbad die Eskimorolle und einige Paddelschläge zu üben. Bei der warmen Temperaturen des Hallenbadwassers und einem Partner an seiner Seite kann man hier so völlig unbekümmert einiges probieren, was man sich draußen nicht trauen würde.

Ausbildung / Schulung

Begleitend zu unserem Training und Touren führen wir auch noch Schulungen durch die sich speziell an die Sicherheit und Gewässerkunde richten. Weiterführende Kenntnisse wie dem Übungsleiterschein kann bei Lehrgängen des Verbandes erwerben, welche unter anderem auch in Lippstadt stattfinden.

Touren

Beinahe noch wichtiger als unser Training sind natürlich unsere gemeinsamen Touren. Die Haupttouren für das Jahr findet man in unserem jährlichen Fahrtenprogramm (siehe Anhang). Neben den länger geplanten Fahrten verabreden wir uns aber auch immer wieder kurzfristig zu Touren. Die Gewässer auf denen man uns antreffen kann, sind dabei sehr sehr unterschiedlich und das das ganze Jahr über.

Großflüsse wie z.B. Rhein, Weser, Werra eignen sich besonders für gemeinsame Mehrtagestouren um die Seele baumeln zu lassen.

Natürlich paddeln wir auch gerne Kleinflüsse. Insbesondere die regenreicheren Wintermonate nutzen wir oft dazu kleine Flüsse wie Alme, Diemel, Möhne, Pöppelsche, Gieseler und vieles mehr zu paddeln.

Aber auch Ausflüge zu Wildbächen/-flüssen mit richtig schwerem Wildwasser unternehmen wir.

Das Wichtigste

Aber ganz besonders wichtig ist für uns neben der körperlichen Ertüchtigung bei all unseren Veranstaltungen die Gemeinschaft und der Spaß.

Paddeln macht viel Spaß und ist sehr abwechslungsreich. In einer Gemeinschaft und unter Hilfe von Freunden allerdings noch mehr. Hast Du Lust bekommen einmal bei uns mitzumachen, so melde Dich bei unserem Abteilungsleiter Wildwasser- und Wandersport:

David Steinhoff, Tel.: 0170.8177809, Mail: d.steinhoff@wsc-lippstadt.de

Ansprechpartner

David Steinhoff
Tel.: 0170.8177809
d.steinhoff@wsc-lippstadt.de

Wann?

Mittwochs ab Ende Osterferien bis Beginn Herbstferien um 18.00 Uhr, am Bootshaus.

Donnerstag ab Ende Herbstferien bis Beginn Osterferien um 20.15 Uhr, am Cabrioli.

Was soll ich mitbringen?

Kleidung die nass werden darf
Ersatzkleidung
Regenjacke/-Hose
Feste Schuhe

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email