Absage aller Veranstaltungen inkl. Training und Schließung des Bootshauses und Gelände

Der Deutsche-Kanu-Verband, die Bundes- und Landesregierung, der Kreis Soest und die Stadt Lippstadt hat Empfehlungen ausgesprochen und Maßnahmen getroffen.

Diese dienen dem Schutz unserer Mitbürger und unserer Mitglieder.

Um eine Ausbreitung einzudämmen bzw. zu verlangsamen und so einer Überlastung unseres Gesundheitssystem entgegen zu wirken, werden alle Veranstaltungen und Vereinsaktivitäten inkl. WSC Ausflug nach Slowenien und alle Trainings bis einschließlich 19.04.2020 vorerst ausfallen bzw. eingestellt.

Das Bootshaus inkl. Außenanlagen, der Kraftraum Mensagebäude Ostendorf-Gymnasium (Pumpstation) bleiben ebenfalls bis Sonntag, 19.04.2020 geschlossen.

Damit wird auch der Campingbetrieb (DKV-Station) eingestellt.

Je nach Entwicklung der Lage, werden wir über die Maßnahmen über den 19.04.2020 hinaus, informieren.

Stellvertretend für den WSC Vorstand

Jochen Sturm, 1. Vorsitzender

Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email